DDR-Auflagenmillionärin Lyrikerin Eva Strittmatter gestorben

Sie war die Ehefrau eines berühmten Schriftstellers und schrieb ihre Gedichte lange Zeit nur heimlich. Als sie ihre Lyrik doch veröffentlichte, wurde sie zu einer der meistgelesenen Autorinnen der DDR. Nun ist Eva Strittmatter mit 80 Jahren in Berlin gestorben.
Eva Strittmatter 1997 in Berlin: Dichten als Auflehnung gegen die Existenz als Bauersfrau

Eva Strittmatter 1997 in Berlin: Dichten als Auflehnung gegen die Existenz als Bauersfrau

Foto: Paulus Ponizak/ dpa
feb/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel