Finsterer Schottlandkrimi Das "Trainspotting" des Jahres 2021

Alle Familien sind abgefuckt – aber jede auf ihre Weise: In seinem Krimi »Der Bruch« erzählt Doug Johnstone von Sex, Drogen, dem Kampf zwischen Brüdern – und von einer Frau, die Hoffnung macht.
Krimiautor Johnstone: Empathie als Waffe

Krimiautor Johnstone: Empathie als Waffe

Foto: 

Simone Padovani / Awakening / Getty Images