Pfeil nach rechts

Romanexperiment "Der Hund" Ein zungengesteuertes Wesen

Er macht aus Müll kulinarisches Gold: Mit rauschartigen Geschmackserlebnissen zaubert sich die Hauptfigur des Romans "Der Hund" von Filmemacher Akiz in die Haute Cuisine. Schmeckt nicht jedem.
Derbe Fressorgien, vergiftete Köche: Akiz zeichnet eine surreale Parallelwelt im feinen Restaurantbetrieb

Derbe Fressorgien, vergiftete Köche: Akiz zeichnet eine surreale Parallelwelt im feinen Restaurantbetrieb

Getty Images
Anzeige
Titel: Der Hund: Roman
Herausgeber: hanserblau
Seitenzahl: 192
Autor: Akiz
Für 18,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier