"Der Turm" Tellkamp wehrt sich gegen Plagiatsvorwürfe

Plagiatsalarm! Ob "Soul Kitchen", "Tannöd" oder Feridun Zaimoglus "Leyla" - wer Erfolg hat, muss im deutschen Kulturbetrieb mit dem Vorwurf leben, doch nur geklaut zu haben. Diesmal trifft es Uwe Tellkamp und seinen Roman "Der Turm" - der Schriftsteller allerdings reagiert wenig souverän.
"Turm"-Autor Tellkamp: Über Anwalt das Verlesen einer persönlichen Erklärung gefordert

"Turm"-Autor Tellkamp: Über Anwalt das Verlesen einer persönlichen Erklärung gefordert

Foto: A3399 Arne Dedert/ dpa
sha/dpa