Rassismus-Satire "Der Verräter" Wirklich? Die Sklaverei wieder einführen?

Ein ungeheuerliches Szenario spielt sich in Paul Beattys Roman "Der Verräter" in L.A. ab: Die schwarze Hauptfigur wird Sklavenhalter. Anmaßender, überdrehter Humor, der als Weckruf wirken soll.
Kinderdarsteller Billie Thomas als "Buckwheat" auf einem Werbefoto für "Die kleinen Strolche"

Kinderdarsteller Billie Thomas als "Buckwheat" auf einem Werbefoto für "Die kleinen Strolche"

Foto: Silver Screen Collection/ Getty Images
Anzeige
Titel: Der Verräter: Roman
Herausgeber: Luchterhand Literaturverlag
Seitenzahl: 352
Autor: Beatty, Paul
Für 20,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Paul Beatty bei seiner Dankesrede für den Man Booker Prize

Paul Beatty bei seiner Dankesrede für den Man Booker Prize

Foto: John Phillips/ Getty Images