Meg Wolitzers "Die Interessanten" Die Zähmung der Besessenen

Sechs Teenager treffen sich zufällig im Sommercamp - sie fühlen sich zu großen Taten berufen. 40 Jahre später sind die Jugendlichen erwachsen und ihre Pläne zertrümmert. Doch dafür sind sie frei. Die Hölle dazwischen schildert Meg Wolitzer.
Die amerikanische Schriftstellerin Meg Wolitzer, 55, legt einen epischen Roman übers Erwachsenwerden vor.

Die amerikanische Schriftstellerin Meg Wolitzer, 55, legt einen epischen Roman übers Erwachsenwerden vor.

Foto: Meg Wolitzer