Doris Dörrie über Genuss Icon: Spiegel Plus "Ich habe immer ein Stück Brot in der Handtasche, wenn ich das Haus verlasse"

Regisseurin und Autorin Doris Dörrie erzählt, welche starken Gefühle Essen in ihr auslöst und warum sie für nichts so sehr gelobt wird wie für ihren koreanischen Schweinebraten.
Ein Interview von Tobias Becker
Schriftstellerin Dörrie: "Ein trockenes Stück Brot, am liebsten hart"

Schriftstellerin Dörrie: "Ein trockenes Stück Brot, am liebsten hart"

Foto: 

Gina Bolle / DER SPIEGEL

Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €