Migrations-Roman "Schlafgänger" Helvetische Halluzinationen

Die Schweizerin Dorothee Elmiger hat einen Roman über ein hochaktuelles Schweizer Thema geschrieben: über Einheimische und Einwanderer. Doch einen brisanten Debattenbeitrag will sie gar nicht liefern. Elmiger sucht einen Raum zwischen Politik und Poesie.
Autorin Elmiger: Schreiben über die politische Gegenwart ohne die Sprache des Politischen

Autorin Elmiger: Schreiben über die politische Gegenwart ohne die Sprache des Politischen

Foto: Juergen Beck