Druck aus Peking Frankfurter Buchmesse lädt Regimekritiker aus

Droht der Frankfurter Buchmesse der erste Skandal um das heikle Gastland China? Weil chinesische Behörden intervenierten, wurden jetzt einige regimekritische Intellektuelle von einer Diskussionsveranstaltung wieder ausgeladen. Betroffene sprechen von einer "Schande".
Regimekritiker Bei Ling: Empfindet seine Ausladung als "Schande"

Regimekritiker Bei Ling: Empfindet seine Ausladung als "Schande"

Foto: Lisa Maree Williams/ Getty Images