Angeblicher Augenzeuge: Wilde Geschichten aus Tschernobyl
Fotostrecke

Angeblicher Augenzeuge: Wilde Geschichten aus Tschernobyl

Foto: Styria Verlag / Archiv A. Tkachuk

Dubioser Tschernobyl-Roman Märchen aus dem Sarkophag

Als "Augenzeuge" und "Überlebender" der Tschernobyl-Katastrophe tingelt der ehemalige KGB-Offizier Anatoly Tkachuk durch die Medien, lässt sich als Experte befragen. Tatsächlich steckt sein Buch "Ich war im Sarkophag von Tschernobyl" voller Verschwörungstheorien. Fakten? Fehlanzeige.