Genderkonzepte "Eine spezifische männliche Zerbrechlichkeit"

In "Die katholische Schule" beschreibt Edoardo Albinati sein Aufwachsen als Junge in Rom - und einen realen Mordfall, der in die Geschichte Italiens einging. Ein Gespräch über Matteo Salvini, Männlichkeit und Gewalt.
Siebzigerjahre in Italien (Symbolbild)

Siebzigerjahre in Italien (Symbolbild)

Foto: Marka/ UIG via Getty Images
Foto: Marco Delogu/ Piper
Anzeige
Albinati, Edoardo

Die katholische Schule: Roman | Die Romanvorlage zum italienischen Film La Scuola cattolica

Verlag: Berlin Verlag
Seitenzahl: 1296
Für 38,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier