"Ein plötzlicher Todesfall" Fünf Gründe, warum Sie Rowlings Buch nicht lesen müssen

Geheimniskrämerei, weltweiter Marketing-Rummel - und nun das: Joanne K. Rowlings neuer Roman "Ein plötzlicher Todesfall" steckt voller Klischees, ist unbeholfen geschrieben und offenbart ein weltfremdes Verständnis von der Realität.
J.K. Rowling bei der Buchpräsentation in London: Gespenstische Travestienummer

J.K. Rowling bei der Buchpräsentation in London: Gespenstische Travestienummer

Foto: Ben Pruchnie/ Getty Images