»Fünf Freunde«-Kinderbuchautorin Neue Aufregung um alte Rassismusvorwürfe gegen Enid Blyton

An Enid Blyton erinnert eine Gedenktafel bei London. Die zuständige Behörde erwähnt nun, dass der Kinderbuchautorin Rassismus vorgeworfen wurde. Sorgen, die Tafel könnte abgehängt werden, wies sie zurück.
Autorin Enid Blyton (1897-1968): Schon 1960 wurde ihr ein »Hauch altmodischer Fremdenfeindlichkeit«« vorgeworfen

Autorin Enid Blyton (1897-1968): Schon 1960 wurde ihr ein »Hauch altmodischer Fremdenfeindlichkeit«« vorgeworfen

Foto:

Blyton_Company_Ltd. / picture-alliance / dpa

feb/AFP
Mehr lesen über