Pfeil nach rechts

Forschungsband über queere Flüchtlinge Der Wunsch nach mehr Sensibilität

Wenn die Diskriminierung weitergeht: Nach Angaben von NGOs sind rund fünf Prozent der Geflüchteten in Deutschland queer - ein Sammelband will mehr Aufmerksamkeit für das Thema schaffen.
Die deutschen Behörden hatten laut Ibrahim Mokdad "keine Ahnung, was zu tun war"

Die deutschen Behörden hatten laut Ibrahim Mokdad "keine Ahnung, was zu tun war"

Joerg Meier
Anzeige
Titel: Refugees & Queers: Forschung und Bildung an der Schnittstelle von LSBTTIQ, Fluchtmigration und Emanzipationspolitiken (Queer Studies, Bd. 17)
Herausgeber: transcript Verlag
Seitenzahl: 178
Für 24,99 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier