Frankenstein und die Gegenwart Was ist ein Wunschbild, was ist ein Monster?

Dieser Roman ersetzt jede Ethik-Kommission: Die Autorin Jeanette Winterson fordert mit "Frankissstein" heraus, neu über künstliche Intelligenz, Körperpolitik und Liebe nachzudenken. Ein großartiges Buch.
Frankenstein und sein Monster (hier gespielt von Boris Karloff) hat sich Mary Shelley vor 200 Jahren erdacht - es wird Zeit, das Buch nochmal zu lesen

Frankenstein und sein Monster (hier gespielt von Boris Karloff) hat sich Mary Shelley vor 200 Jahren erdacht - es wird Zeit, das Buch nochmal zu lesen

ddp images/ interTOPICS/ Snap Photo
Autorin Jeanette Winterson

Autorin Jeanette Winterson

Stella Pictures/ imago images
Anzeige
Titel: Frankissstein: Eine Liebesgeschichte: Roman
Herausgeber: Kein & Aber
Seitenzahl: 400
Autor: Jeanette Winterson
Für 24,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier