Gedichte von Serhij Zhadan Wörter, die das Atmen leichter machen

Serhij Zhadans neuer Gedichtband "Antenne" beginnt mit dem Tod seines Vaters, wird dann aber zum Panorama des Ukrainekonflikts. Unser Autor hat lange nichts so Schönes, Zartes und Trauriges gelesen.
Eine Frau zeigt ihr zerstörtes Haus in einem Dorf nahe Donetsk

Eine Frau zeigt ihr zerstörtes Haus in einem Dorf nahe Donetsk

Foto: 

ALEXANDER ERMOCHENKO / REUTERS

Autor Serhij Zhadan: Von Melancholie zu Euphorie

Autor Serhij Zhadan: Von Melancholie zu Euphorie

Foto: Oleksandr Rupeta / imago images / ZUMA Press
Anzeige
[Zhadan, Serhij]

Antenne: Gedichte (edition suhrkamp)

Aus dem Ukrainischen von: Claudia Dathe
Verlag: Suhrkamp Verlag
Seitenzahl: 144
Für 14,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Frankfurter Buchmesse 2020 Pfeil nach rechts