Hamburg-Krimi Gehobener Kannibalismus

In einem Restaurant auf der Reeperbahn werden Macho-Männer zu Blutwurst, Ragout oder Frikadellen verarbeitet. Ein Fall für die Staatsanwältin Chas Riley, die auch im zweiten Krimi der Autorin Simone Buchholz im Kiez-Milieu ermitteln muss.
Nächster St.-Pauli-Krimi von Simone Buchholz: Eigensinnig und schräg

Nächster St.-Pauli-Krimi von Simone Buchholz: Eigensinnig und schräg

Foto: Droemer Knaur