Harper Lee gestorben: Welterfolg mit dem Debütroman
Getty Images

Fotostrecke

Harper Lee gestorben: Welterfolg mit dem Debütroman

Bestseller-Autorin von "Wer die Nachtigall stört" Harper Lee ist tot

Ein einziges Buch begründete ihren Weltruhm: 1960 veröffentlichte Harper Lee "Wer die Nachtigall stört", das wohl wichtigste Buch zum Thema Rassismus in den USA. Jetzt ist die Autorin im Alter von 89 Jahren gestorben.
Aus dem SPIEGEL
ddp images
feb/dpa