Heinz Helles Palaver-Roman Talkshowniveau statt Tiefenschürfung

Heinz Helle lässt in seinem Roman "Die Überwindung der Schwerkraft" einen Kulturpessimisten zu Wort kommen, der über die Schlechtigkeit der Welt sinniert. Doch wussten wir von der nicht schon vorher?
Kneipenszene (Symbolbild)

Kneipenszene (Symbolbild)

Foto: Hero Images/ Getty Images/Hero Images
Anzeige
Titel: Die Überwindung der Schwerkraft: Roman
Herausgeber: Suhrkamp Verlag
Seitenzahl: 208
Autor: Helle, Heinz
Für 20,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier