Herfried Münkler über den Zustand der Welt "Die Weltordnung steht auf der Kippe"

Ein Gespräch auf der Buchmesse ist dieses Jahr nicht möglich, dafür beantworten Schriftsteller einen SPIEGEL-Fragebogen. Hier schreibt der Politologe Herfried Münkler, was ihn sorgt - und wie er auf Corona blickt.
Der Politologe Herfried Münkler: In gelassener Heiterkeit

Der Politologe Herfried Münkler: In gelassener Heiterkeit

Foto:

Soeren Stache / picture alliance / dpa

Herfried Münkler
"Eine Zeit der Ungewissheit und Unsicherheit, eine fundamentale Erwartungsenttäuschung auf vorerst fortdauernd hohem Wohlstandsniveau"
Anzeige
Münkler, Herfried, Münkler, Marina

Abschied vom Abstieg: Eine Agenda für Deutschland

Verlag: Rowohlt Berlin
Seitenzahl: 512
Für 23,70 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
"Erleben wir gerade, wie der globale Austausch vom Segen zum Fluch wird? Und was heißt das, wenn dem so ist?"
"Man merkt mit einem Mal, was einem zuvor gefehlt hat"
Frankfurter Buchmesse 2020