Icon: Spiegel
SPIEGEL TV

Herta Müller Nobelpreis für das Drama ihres Lebens

"Ich glaube es noch immer nicht": Die Berlinerin Herta Müller bekommt den Literaturnobelpreis 2009. Kaum einer in der Szene hatte die Ehrung für sie erwartet - doch die Jury überzeugte der prägnante Stil, mit dem die 56-Jährige Diktatur, Gewalt und Gräuel seziert. Eine Qualität, die auch Kanzlerin Merkel lobte.
Literaturnobelpreis 2009: Herta Müller
Foto: A3534 Hannibal Hanschke/ dpa
Fotostrecke

Literaturnobelpreis 2009: Herta Müller

sha/dpa/ddp/AP/AFP
Mehr lesen über