Ian McEwans KI-Roman Wie menschlich ist der Android?

Adam und Eva heißen die Roboter, die Ian McEwan in seinem neuen Roman "Maschinen wie ich" erdacht hat. Der Bestsellerautor widmet sich also der künstlichen Intelligenz - und erzählt doch von Sex und Moral.
Künstlicher Mensch

Künstlicher Mensch

Foto: Donald Iain Smith/ Getty Images/Tetra images RF
Ian McEwan

Ian McEwan

Foto: David Levenson/ Getty Images
Anzeige
Titel: Maschinen wie ich
Herausgeber: Diogenes
Seitenzahl: 416
Autor: McEwan, Ian
Für 25,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Mehr lesen über