Internationaler Literaturpreis Sechsmal Preise für übersetzte Gegenwartsromane

Der Internationale Literaturpreis wird diesmal für gleich sechs Bücher vergeben. Sie erzählen aus Haiti und der Ostukraine, aus Nigeria und Bulgarien, von queeren Erfahrungen und der Liebe zur Literatur.
Einer der Preisträger: Chigozie Obioma

Einer der Preisträger: Chigozie Obioma


Foto:

Jason Keith/ Piper

feb