Israelischer Anti-Kriegs-Roman Die Ausgetrunkenen

Der Journalist Ron Leshem dekonstruiert in seinem Debütroman "Wenn es ein Paradies gibt" den Mythos des israelischen Militärs. Zugleich ist ihm mit dem radikalen Antikriegsbuch eine universelle Reflexion über Angst und Niederlage gelungen.
Von Jenny Hoch