Theater Italienische Schauspielerin Franca Rame ist tot

Über 70 Theaterstücke schrieb sie, unzählige Male stand sie auf der Bühne: Franca Rame, Ehefrau des Literaturnobelpreisträgers Dario Fo, starb im Alter von 83 Jahren. Der italienische Senat würdigte sie mit einer Schweigeminute.
Ihre politischen Stücke polarisierten in Italien: Franca Rame starb im Alter von 83 Jahren

Ihre politischen Stücke polarisierten in Italien: Franca Rame starb im Alter von 83 Jahren

Foto: Vittorio Zunino Celotto/ Getty Images

Mailand - Die italienische Theaterschauspielerin und Autorin Franca Rame ist tot. Die Ehefrau des Literaturnobelpreisträgers Dario Fo starb am Mittwochmorgen im Alter von 83 Jahren in Mailand, wie italienische Medien berichteten. Gemeinsam mit ihrem Mann, mit dem sie fast 60 Jahre verheiratet war, schrieb Rame über 70 Theaterstücke und stand unzählige Male selbst auf der Bühne.

Die oft politischen Stücke der beiden polarisierten in Italien. Rame war selbst politisch aktiv, engagierte sich in den 1970er Jahren in der Frauenbewegung und wurde 2006 zur Senatorin gewählt. Die 83-Jährige hatte im vergangenen Jahr einen Schlaganfall erlitten, lebte aber bis zu ihrem Tod gemeinsam mit Fo im Haus des Paares in Mailand.

Der italienische Senat legte eine Schweigeminute für Rame ein, im Abgeordnetenhaus gab es minutenlangen Applaus für die Schauspielerin. Sie sei eine "außergewöhnliche, mutige und unermüdliche Frau" gewesen, die in besonderer Weise zur Verbreitung der italienischen Kultur beigetragen habe, sagte Kulturminister Massimo Bray.

mia/dpa/Reuters
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.