"Neues" Buch nach 100 Jahren Tolkiens letzte Liebe

100 Jahre nach ihrer Entstehung erscheint J. R. R. Tolkiens Romanze zwischen Beren und Lúthien erstmals als eigenes Buch. Es wird wohl das letzte sein, das sein Sohn herausgibt. Wie liest es sich?
Von Wiebke Brauer
Illustration aus "Beren und Lúthien"

Illustration aus "Beren und Lúthien"

Foto: Alan Lee/ HarperCollins
Anzeige
Tolkien, J.R.R.

Beren und Lúthien

Verlag: Klett-Cotta
Seitenzahl: 304
Für 22,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
"Beren und Lúthien" - die Waldlichtung

"Beren und Lúthien" - die Waldlichtung

Foto: Alan Lee/ HarperCollins