Podcast "SPIEGEL live" "Mir machte es Spaß, Dinge zu erzählen, die nicht stimmten"

Joachim Meyerhoff ist Schauspieler und Autor. Seine Bühnenkunst ist gefeiert, seine Romane sind oft brüllend komisch. Hier erzählt er, wie er mit der schwierigen Trennung zwischen Realität und Fiktion umgeht.


SPIEGEL live - Das Gespräch: Joachim Meyerhoff über Fantasie und Fake News

Wo endet die Wirklichkeit und wann beginnt die Fiktion? Für Schriftsteller und Schauspieler Joachim Meyerhoff gibt es keine strikte Trennlinie: "Erfinden heißt erinnern."

Gemeinsam mit SPIEGEL-Autor Volker Weidermann spricht er über die Utopie des Erzählens, "atmosphärische Wahrheiten" und die weltverändernde Macht von Literatur. Und er erklärt, was wir von Kindern über das Timing beim Geschichten erzählen lernen können.

"Die Realität schwindelig schreiben, bis sie ohnmächtig wird und sich erzählen lässt", hatte Meyerhoff vorab als Motto des Gesprächs vorgegeben. Was das bedeutet, zeigt er anhand von Textpassagen seiner Romanreihe "Alle Toten fliegen hoch."

Das Gespräch wurde im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Spiegel Live" im Mai in Clärchens Ballhaus, Berlin, aufgezeichnet.

Wie abonniere ich den Podcast?

Sie können "SPIEGEL live" entweder über den Player in diesem Artikel hören oder ihn herunterladen auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. So können Sie ihn jederzeit abspielen - selbst wenn Sie offline sind.

Sie finden "SPIEGEL live" auf allen gängigen Podcast-Plattformen wie Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Deezer oder Soundcloud. Unterwegs, auf dem Weg zur Arbeit, beim Sport: Sie können unser neues Audioformat hören, wo Sie wollen und wann Sie wollen. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Podcast "SPIEGEL live", um keine Folge zu verpassen.

Falls Sie diesen Text auf einem iPhone oder iPad lesen, klicken Sie hier, um direkt in die Podcast-App zu gelangen. Klicken Sie auf den Abonnieren-Button, um gratis jede Woche eine neue Folge direkt auf Ihr Gerät zu bekommen.

Falls Sie ein Android-Gerät nutzen, können Sie "SPIEGEL live" auf Google Podcasts hören oder sich eine Podcast-App wie Castbox, Pocket Casts oder andere herunterladen und dort "SPIEGEL live" zu Ihren Abonnements hinzufügen.

Anmerkung der Redaktion: An einigen Stellen gab es vor Ort leider technische Probleme. Dafür entschuldigen wir uns vorab.



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hoffmann.ni 29.07.2019
1. Humor+Wahnsinn=Meyerhoff! Gott sei es gedankt.
Joachim Meyerhoff treibt mir Tränen in die Augen - vor lachen! Mein schwer kranker Vater (Buchhändler) hat ihn mir bei einem Besuch kurz vor seinem Ableben empfohlen. Ich war mit meinem Sohn zu Besuch ( drei Generationen versammelt) und er bat mich die "die Weihnachtsgeschichte aus der Irrenanstalt aus Schleswig " vorzulesen. Wir - mein Vater und ich - haben Tränen gelacht - mein Sohn (16J.) war etwas verstört in Bezug auf Text und Situation. Meine Empfehlung an alle Menschen, die noch ein Fünkchen Humor in sich haben, bei all diesem Wahnsinn in der Welt, taucht mit Meyerhoff ab, in eine andere Welt, sei es in Schleswig, München oder Bielefeld. Für mich als 55 jährige "Kind" eines Buchhändlers gehört Meyerhoff zu meinen Top 10 Autoren - EVER!!!!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.