Junge Island-Romane Die volle Ladung Heimat

Zum Glück ist Island Gastland der Frankfurter Buchmesse! Ohne offiziellen Anlass würden viele Romane gar nicht übersetzt, vor allem Texte jüngerer Autoren blieben unbekannt. Ein ewiges Thema eint sie: die Identitätssuche ihrer Heimat. Wir stellen die wichtigsten Neuerscheinungen vor.
Island: Immer zwischen Europa und Amerika, immer auf der Suche nach Identität

Island: Immer zwischen Europa und Amerika, immer auf der Suche nach Identität

Foto: DDP
Buchtipp
Buchtipp
Buchtipp