Kroatische Buchmesse Im Namen der Unterhose

Die Buchmesse im kroatischen Städtchen Pula ist extrem klein, aber auch extrem wichtig für die gesellschaftliche Debatte im Land. Von Balkan-Klischees wollen die Schriftsteller hier nichts wissen. Damit das auch das Ausland versteht, greifen sie zu drastischen Symbolen.
Von Jenny Hoch
Mehr lesen über