Leipziger Buchpreis Christoph Hein ist Top-Favorit

Die 15 Nominierungen für den neuen Preis der Leipziger Buchmesse stehen fest. Aus 586 Vorschlägen wählte die Jury etwa den Berliner Autoren Christoph Hein, den Schiller-Biografen Rüdiger Safranski und den Historiker Götz Aly aus. Am 17. März wird die mit 45.000 Euro dotierte Auszeichnung erstmals verliehen.