"Macbeth"-Premiere Die Mühen des mittleren Managements

William Shakespeares "Macbeth" mit einer nur mittleren Menge Blut über die Distanz zu bringen, erscheint heute schon fast als Regieeinfall. Andreas Kriegenburgs Hamburger Neuinszenierung des klassischen Schlachtfestes offeriert die opulente Banalität des Bösen – erlebt aber eine bös banale Bauchlandung.
Mehr lesen über