Marlene Streeruwitz' Österreich-Abrechnung Ein feministisches Zurechtschütteln

Im Anhang haut Marlene Streeruwitz der ÖVP-FPÖ-Regierung ihre Politik um die Ohren, im Roman selbst befreit sich eine Frau mühsam von Rollenbildern: "Flammenwand" ist eine Zumutung - wie es die Welt für viele Frauen ist.
Protagonisten der ÖVP-FPÖ-Regierung: Heinz-Christian Strache (l.) und Sebastian Kurz

Protagonisten der ÖVP-FPÖ-Regierung: Heinz-Christian Strache (l.) und Sebastian Kurz

Foto: Hans Klaus Techt/ APA/ DPA
Anzeige
Titel: Flammenwand.: Roman mit Anmerkungen.
Herausgeber: S. FISCHER
Seitenzahl: 416
Autor: Streeruwitz, Marlene
Für 22,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier