Massenerfolg Poetry Slam Dichter dran am Kommerz

Freibier, Fans und Fahrtgeld - das war der Lohn, für den Poetry Slammer lange auftraten. Doch mit zunehmender Popularität verdienen viele Hobbydichter ordentlich Geld. Die einstige Subkultur ist auf dem besten Weg, zur gewöhnlichen Stand-up-Comedy zu mutieren.
Von Constantin Alexander