DDR-Krimi "Morduntersuchungskommission" Ottonormalpolizist (Ost)

Kriminalliteratur wurde von den DDR-Mächtigen nicht gern gesehen. Verbrechen gab es trotzdem. Krimi-Autor Max Annas hat nun einen Kommissar erfunden, der dort gegen Widerstände ermittelt.
DDR-Ermittler (im "Polizeiruf 110"): "Warten und verfolgen. Verfolgen und warten"

DDR-Ermittler (im "Polizeiruf 110"): "Warten und verfolgen. Verfolgen und warten"

Foto: rbb/ MDR/ DRA/ picture alliance
Anzeige
Titel: Morduntersuchungskommission
Herausgeber: Rowohlt Buchverlag
Seitenzahl: 352
Autor: Annas, Max
Für 20,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Max Annas: Neuanfang mit DDR-Krimireihe

Max Annas: Neuanfang mit DDR-Krimireihe

Foto: Michele Corleone/ Rowohlt