Multitalent Soname Yangchen "Für Freiheit riskiert man den Tod"

Sie gilt als "Stimme Tibets" und tritt neben Stars wie Elton John auf: Soname Yangchen schrieb in "Wolkenkind" die bewegende und turbulente Geschichte ihres Lebens auf, das die 32-Jährige von Tibet über Indien und Frankreich bis nach England führte.
Von Alexander Bühler und Mayke Walhorn