Nazibegriffe heute "Sprache ist kein Gift"

Viele Wörter wurden von den Nationalsozialisten geprägt. Sollte man sie deswegen nicht mehr nutzen? Der Journalist Matthias Heine ist der Frage auf den Grund gegangen.
Von Katharina Brecht
Nazi-Propaganda im Jahr 1944

Nazi-Propaganda im Jahr 1944

Foto: Keystone-France/ Gamma-Keystone via Getty Images
Zur Person
Foto: Barbara Dietl/ Duden
Anzeige
Heine, Matthias

Verbrannte Wörter: Wo wir noch reden wie die Nazis – und wo nicht

Verlag: Duden
Seitenzahl: 224
Für 18,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier