Krimis des Monats Verbrechen klärt man nicht auf, man begräbt sie unter Fakten

Orkun Erteners "Lebt" ist der erste Kriminalroman eines Grimme-gekrönten Autors. William McIlvanneys "Laidlaw" zeigt die schmutzige Seite Glasgows. Maxim Leos "Waidmannstod" bietet maximale Lakonie.
William McIlvanney: Noch so etwas wie Working-Class-Ethos

William McIlvanney: Noch so etwas wie Working-Class-Ethos

Foto: Ian Atkinson
Anzeige
Foto: Kunstmann
Anzeige
Foto: KiWi-Paperback
Anzeige
Foto: FISCHER Scherz