"New York Times"-Kolumnist Pulitzer-Preisträger William Safire ist tot

Er war die Stimme der "New York Times": William Safire sinnierte mehr als 30 Jahre lang für die Sonntagsausgabe der Zeitung über den Stand der englischen Sprache. Nun ist der Pulitzer-Preisträger und frühere Redenschreiber von Richard Nixon im Alter von 79 Jahren gestorben.
William Safire wird 2006 von George W. Bush mit der "Medal of Freedom" geehrt: Nun ist der Kolumnist im Alter von 79 Jahren gestorben

William Safire wird 2006 von George W. Bush mit der "Medal of Freedom" geehrt: Nun ist der Kolumnist im Alter von 79 Jahren gestorben

LARRY DOWNING/ REUTERS
han/dpa/AP
Mehr lesen über