Nick Hornby Ein ganzes Buch lang nur Gerede

Was bleibt einem Schriftsteller, der die elementaren Themen Fußball und Musik hinter sich gelassen hat? Er muss bis an sein Lebensende über Beziehungen schreiben. In seinem neuen Roman "How To Be Good" wechselt Nick Hornby noch dazu die Seiten und schreibt aus der Sicht einer Frau.
Von Frank Lähnemann
Mehr lesen über