Nachfolge von Florian Illies Nicola Bartels wird Rowohlt-Verlegerin

Vor einer Woche wurde bekannt, dass Florian Illies den Posten als Verleger von Rowohlt wieder aufgeben wird. Nun ist seine Nachfolge offiziell geregelt: Nicola Bartels wechselt von Random House nach Hamburg.
Nicola Bartels wechselt im Sommer zu Rowohlt

Nicola Bartels wechselt im Sommer zu Rowohlt

Foto:

Susanne Krauss

Eine Woche nachdem bekannt wurde, dass Rowohlt-Verleger Florian Illies den Posten nach einem Jahr verlassen wird, ist nun klar, wer ihm nachfolgt: Nicola Bartels wird spätestens zum 1. Juli 2020 verlegerische Geschäftsführerin des Traditionshauses. Das teilte der Verlag am Donnerstag mit.

Bartels arbeitete als Verlegerin für die Random-House-Verlage Penguin, Blanvalet und cbj. Nach dem Studium der Germanistik, Anglistik und Publizistik war sie zunächst als Lektorin tätig und anschließend als Programmleiterin Belletristik und Sachbuch bei Bastei Lübbe. 2009 wechselte sie zu Random House nach München, wo sie 2014 als Verlegerin in die Geschäftsführung der Verlagsgruppe berufen wurde.

Sie freue sich sehr auf den Rowohlt Verlag, wegen dessen außergewöhnlicher Tradition und Programm, wird Bartels in einer Presseerklärung zitiert. Stefan von Holtzbrinck, Chef der Holtzbrinck-Gruppe, zu der auch Rowohlt zählt, sagt: "Mit Nicola Bartels konnten wir eine Nachfolgerin gewinnen, die angesichts ihrer erfolgreichen Programmarbeit als Verlegerin, ihrer langjährigen, umfassenden Verlagserfahrung und aufgrund ihres teamorientierten Führungsstils eine hervorragende Wahl für Rowohlt ist."

Illies will sich wieder dem Schreiben widmen

Florian Illies hatte die verlegerische Geschäftsführung des Buchverlags erst Anfang 2019 übernommen. Zuvor musste die Verlegerin Barbara Laugwitz, die seit 2014 im Amt war, gehen - was zu Protest unter einigen Schriftstellerinnen und Schriftstellern des Hauses geführt hatte. Illies verlasse den Verlag aus persönlichen Gründen, teilte er mit. "Ich weiß, es war eine nur kurze Zeit an der Spitze dieses großartigen Hauses. Aber nach reiflicher Überlegung habe ich mich dafür entschieden, einen anderen Weg zu gehen und mich dem Schreiben zu widmen."

evh
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.