"Kompromissloser Anwalt des Dichterischen" Kritiker und Lyriker Peter Hamm ist tot

Mit 17 veröffentlichte er seine ersten Gedichte, mit 19 las er vor der Gruppe 47: Von früh an widmete sich der vielseitige Kritiker und Autor Peter Hamm der Literatur. Im Alter von 82 Jahren ist er nun verstorben.

Peter Hamm
Jürgen Bauer/ ullstein bild

Peter Hamm


Der Lyriker, Essayist und Kritiker Peter Hamm ist am Montag im Alter von 82 Jahren gestorben. Das teilte der Hanser Verlag, bei dem viele Werke von Hamm erschienen sind, mit.

Peter Hamm wurde 1937 in München geboren. Nach dem frühen Tod seiner Mutter wuchs er bei seinen Großeltern im oberschwäbischen Weingarten auf. Bereits mit 17 Jahren veröffentlichte er erste Gedichte in der Literaturzeitschrift "Akzente". 1956 hielt er seine erste Lesung bei der Gruppe 47.

Hamm war Vizepräsident der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, der er seit 1991 angehörte. Seit 1996 war er Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, Jurymitglied des Hermann-Lenz-Preises, des Petrarca-Preises sowie des Georg-Büchner- und Peter-Huchel-Preises. Zudem war er Jurymitglied bei der monatlichen SWR-Bestenliste und von 1990 bis 2014 als Kritiker im Team des Literaturclub im Schweizer Fernsehen zu sehen.

Neben zahlreichen Gedicht- und Essaybänden, zuletzt "Pessoas Traum oder 'Sei vielgestaltig wie das Weltall!' Aufsätze zur Literatur" (2012) und "INS FREIE! Wege, Umwege und Irrwege in der modernen Schweizer Literatur" (2014), zählen Gesprächsbände, Nachworte und Herausgaben zu Hamms vielfältigem Werk. Außerdem drehte er Filmporträts großer Schriftstellerinnen und Schriftsteller (Ingeborg Bachmann, Heinrich Böll, Peter Handke, Fernando Pessoa, Robert Walser u.a.), für die er mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

Als "kompromisslosen Anwalt des Dichterischen" würdigte ihn sein Kollege Eberhard Falcke vom Bayrischen Rundfunk, bei dem Hamm bis 2002 als Redakteur tätig war.

hpi



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.