Literatur-Großprojekt Die Welt ist nicht genug

Von der Pariser Kommune ins hypermediale Tokio, vom Kugelmenschen bis zur Kosmografie: Philipp Weiss' fünfbändiges Romandebüt will die Totalität unseres Daseins einfangen. Kann das gelingen?
Illustration von Dantes "Göttlicher Komödie"

Illustration von Dantes "Göttlicher Komödie"

Foto: Heritage Images/ Heritage Images/Getty Images
Anzeige
Weiss, Philipp

Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen: Roman

Verlag: Suhrkamp Verlag
Seitenzahl: 1064
Für 48,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier