Rechtschreibreform Nicht alle Schriftsteller sind dagegen

In Sachen Rechtschreibung melden sich jetzt weitere Vertreter der deutschen Literatur und Philosophie zu Wort. Fast alle sind mit der derzeitigen Lage unzufrieden.
Verwandte Artikel