Trump-Roman von Salman Rushdie Postfaktisch im Gemeinschaftsgarten

Salman Rushdie, der Meister der Magie und Imagination, hat resigniert: In seinem neuen Roman "Golden House" schreibt er so newsaktuell wie lange nicht mehr. Da wird der US-Präsident schnell mal zum bösen Joker.
Salman Rushdie

Salman Rushdie

Foto: Ben A. Pruchnie/ Getty Images
Anzeige
Titel: Golden House
Herausgeber: C. Bertelsmann Verlag
Seitenzahl: 512
Autor: Rushdie, Salman
Für 25,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier