"Satin Island" von Tom McCarthy Die Bügelfalte im Algorithmus

Von Gilles Deleuze über Google bis Guantanamo: Tom McCarthys Roman "Satin Island" hat keinen Plot und keine Figuren im klassischen Sinn - und ist eine beängstigend intellektuelle Tour de Force.
Von Tobias Lehmkuhl
Villen des Museums der Weltkulturen in Frankfurt am Main

Villen des Museums der Weltkulturen in Frankfurt am Main

Foto: imago
Schriftsteller McCarthy: Ruft in "Satin Island" die verschiedensten Diskurse auf

Schriftsteller McCarthy: Ruft in "Satin Island" die verschiedensten Diskurse auf

Foto: Erinn Hartman
Jeans der Marke Levi's: In "Satin Island" mit Kulturtheorie vermengt

Jeans der Marke Levi's: In "Satin Island" mit Kulturtheorie vermengt

Foto: Corbis
Anzeige