Schmähpreis für "Die Wohlgesinnten" Schlechter Sex mit Jonathan

Schriftsteller Jonathan Littell mag preisgekrönt und viel gelobt sein, seine Sex-Szenen in dem Holocaust-Roman "Die Wohlgesinnten" jedoch gefallen nicht jedem. Die Juroren eines britischen Literatur-Magazins jedenfalls machten die Passagen nicht sonderlich an.
Bestseller-Autor Littell: Vorliebe für griechische Mythologie

Bestseller-Autor Littell: Vorliebe für griechische Mythologie

Foto: AP/ Gallimard
can/AFP