Skandal-Roman Maxim-Biller-Prozess erneut verschoben

Der Schadenersatzprozess um den gerichtlich gestoppten Roman "Esra" von Maxim Biller ist erneut verschoben worden. Der Grund: Man will eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts abwarten.