Sommerschmöker Unterschätzter Antiheld

Welcher literarische Held passt besser zum Urlaub als ein Arbeitsverweigerer? Voilà Gaston, der vom Postkapitalismus gezeichnete Comic-Star aus Frankreich!


Wenn etwas in diesem Sommer zur sozialen Stigmatisierung am Pool führen dürfte, dann die Lektüre von Managementbüchern.

Hier das exakte Gegenteil. André Franquins "Gaston", der Antiheld des klassischen, französischen Comics schlechthin, und, wie es sich für einen Antihelden gehört, schwer unterschätzt:

Arbeitsverweigerer wie Hermann Melvilles Schreibgehilfe Bartleby, Lebenskünstler wie die männlichen Hauptfiguren Truffauts, ist Gaston der Archetyp für den Post-Kapitalismus - bei ihm werden nicht die Banken, sondern höchstens die Fischdosen schlecht. Sebastian Hammelehle


Gaston-Gesamtausgabe(Sämtliche Bände, Carlsen, jeweils 9,95 Euro)



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.