Start der Buchmesse Online-Buchhandel in Deutschland legt weiter zu

Buchkäufe im Netz boomen: Bereits im ersten Jahr der Pandemie haben viele Menschen Bücher im Internet gekauft. 2021 ist der Umsatz noch einmal deutlich gestiegen. Dafür gehen die Verkäufe in Buchhandlungen zurück.
Internetbuchhandel (Symbolbild)

Internetbuchhandel (Symbolbild)

Foto: Getty Images

Der Umsatz im Internetbuchhandel ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen – zum zweiten Mal in Folge. Wie das Statistische Bundesamt auf Basis von Daten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels mitteilte, wuchs der Umsatz 2021 gegenüber dem ersten Corona-Jahr um weitere 16 Prozent. 2020 hatte er bereits um 21 Prozent im Vorjahresvergleich zugelegt. Das gab das Bundesamt anlässlich der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse bekannt.

Frankfurter Buchmesse 2022

Podcasts, Videos, Rezensionen und Gastbeiträge von Schriftstellerinnen. In der SPIEGEL BESTSELLER Buchwoche bieten wir ein umfangreiches Programm zum Bücherherbst.

Zum Programm

Der Online-Handel machte demnach mit einem Umsatz von 2,6 Milliarden Euro im letzten Jahr mehr als ein Viertel (27 Prozent) des Gesamtumsatzes der Buchbranche (9,6 Milliarden Euro) aus. Zum Internetbuchhandel zählen alle Buchkäufe im Netz und damit auch die in den Webshops klassischer Buchhandlungen.

Allerdings verzeichneten andere Teile der Buchbranche 2020 und 2021 starke Umsatzrückgänge: Laut den Angaben war der stationäre Buchhandel im Jahr 2021 mit einem Umsatz von 3,8 Milliarden Euro und einem Anteil von 39 Prozent am Gesamtumsatz der Branche zwar immer noch der wichtigste Vertriebskanal für Bücher. Im Vor-Pandemie-Jahr 2019 hatte der Umsatz dort jedoch noch bei 4,3 Milliarden Euro gelegen und der Anteil am Gesamtumsatz bei 46 Prozent.

Der Absatz von E-Books stieg in den vergangenen Jahren: Wurden 2010 noch 1,9 Millionen E-Books verkauft, waren es 2020 bereits 35,8 Millionen digitaler Bücher. Der durchschnittlich bezahlte Preis für ein E-Book sank von 10,71 Euro auf 6,63 Euro.

skr/AFP/dpa

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.