Extremroman "Stirb doch, Liebling" Hassgeburt auf dem Lande

"Aus Angst und Hass entsteht Schreibqualität", sagt die Autorin Ariana Harwicz. Aus Buenos Aires in die französische Provinz gezogen, rechnet sie in ihrem Debüt "Stirb doch, Liebling" mit Mann, Kind und Dorf ab.
Frau mit Kinderwagen

Frau mit Kinderwagen

Foto: CasarsaGuru/ Getty Images
Ariana Harwicz

Ariana Harwicz

Foto: privat
Anzeige
Harwicz, Ariana

Stirb doch, Liebling: Roman

Verlag: C.H.Beck
Seitenzahl: 126
Für 18,95 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier